Spectrum Filaments: Light Weight PLA

Spectrum Filaments: Light Weight PLA

2024 3d-printerstore.ch
2024-01-25 09:35:00 / Filamente / Kommentare 0

Entdecken Sie das innovative Spectrum Filaments Light Weight PLA: Ein Gamechanger für Leichtbau im 3D-Druck

Begrüssen Sie die neueste Ergänzung in unserem Sortiment bei 3D-Printerstore.ch: Das Spectrum Filaments Light Weight PLA. Dieses hochmoderne Filament bringt den 3D-Druck auf ein ganz neues Level, indem es innovative Technologie mit umweltfreundlichen Eigenschaften kombiniert.

Was das Spectrum Filaments Light Weight PLA so besonders macht, ist seine einzigartige aktive Aufschäumtechnologie. Durch diese revolutionäre Methode erreicht das Material eine deutlich geringere Dichte von etwa 0,52 g/cm3. Das bedeutet, dass Sie mit dem Light Weight PLA Elemente schaffen können, die im Vergleich zu herkömmlichem PLA bis zu 50% leichter sind!

Doch Gewichtsreduzierung ist nicht das einzige Merkmal, das dieses Filament so aussergewöhnlich macht. Es bietet eine aussergewöhnliche Flexibilität in der Materialflussregulierung, was die Kreation von Teilen mit reduziertem Gewicht ermöglicht. Gleichzeitig behält es eine beeindruckende Festigkeit und Präzision bei. Das matte und raue Finish der gedruckten Objekte verleiht ihnen ein ästhetisch ansprechendes Aussehen und verbirgt die Schichten effektiv.


Spectrum Filament PLA Light Weight traffic black, 1.75mm

Einfluss von Temperatur und Materialfluss auf das Aufschäumen des Spectrum Light Weight PLA

Das Besondere am Spectrum Filaments Light Weight PLA ist seine Fähigkeit, sein Volumen durch aktives Aufschäumen zu verdoppeln, was zu einer signifikanten Gewichtsreduktion der gedruckten Teile führt. Dieser Prozess wird durch die Drucktemperatur aktiviert und gesteuert.

  • Temperatursteuerung: Die Temperatur des 3D-Druckers hat einen direkten Einfluss auf das Ausmass des Aufschäumens. Höhere Drucktemperaturen führen zu einer stärkeren Aufschäumung des Materials, was zu leichteren, aber grösseren Teilen führt. Die optimale Temperatur für das Light Weight PLA liegt zwischen 200-280°C. Innerhalb dieses Bereichs können Sie die Dichte des Materials durch Anpassung der Temperatur steuern, um die gewünschte Leichtigkeit und Grösse der Teile zu erreichen.

  • Materialfluss und Aufschäumung: Eine weitere einzigartige Eigenschaft des Light Weight PLA ist die Möglichkeit, den Materialfluss zu regulieren, um die Dichte und das Gewicht der gedruckten Teile anzupassen. Der Materialfluss kann um bis zu 55% reduziert werden, was bedeutet, dass weniger Material benötigt wird, um die gleiche Menge an gedruckten Teilen zu erzeugen. Diese Reduktion des Materialflusses, kombiniert mit der Technologie des aktiven Aufschäumens, ermöglicht es, Teile zu erstellen, die im Vergleich zu solchen aus traditionellem PLA bis zu 50% leichter sind, ohne dabei an Festigkeit oder Präzision einzubüssen.

Technische Spezifikationen des Spectrum Filaments Light Weight PLA

  • Material: PLA

  • Durchmesser: 1.75 mm

  • Durchmessertoleranz: +/- 0.03 mm

  • Dichte: 1.22 g/cm³

  • Thermische Beständigkeit: HDT - 85°C (nach Temperung)

  • Oberflächenfinish: Matt

Druckeinstellungen:

  • Drucktemperatur: 200-280°C

  • Betttemperatur: 0-45°C

  • Empfohlene Druckgeschwindigkeit: 30-100 mm/s

  • Empfohlene Wandstärke: 0.40 - 2.70 mm

  • Empfohlene Schichthöhe: 0.05 - 0.30 mm

  • Kühlung: Bis zu 100%

  • Geschlossene Druckkammer: Nicht erforderlich

  • Filamenttrockner: Nicht erforderlich

  • Spezielle Düse: Nicht erforderlich

  • Haftmittel: Nicht erforderlich (Für bessere Haftung oder um Verzerrungen zu vermeiden, können 3DLac oder Magigoo verwendet werden)

Auch für Anfänger geeignet

Mit einer Drucktemperatur von 200-280°C und einer empfohlenen Druckgeschwindigkeit von 30-100 mm/s ist dieses Filament sowohl vielseitig als auch benutzerfreundlich. Es benötigt keine geschlossene Druckkammer oder spezielle Düse, was es zu einer grossartigen Option für alle macht, von Hobbyisten bis hin zu professionellen Anwendern.

Die Verwendungsmöglichkeiten des Light Weight PLA sind weitreichend, besonders geeignet für Projekte, wo Leichtigkeit von entscheidender Bedeutung ist, wie zum Beispiel beim Druck von RC-Flugzeugmodellen oder anderen leichten Konstruktionen.

Unsere Empfehlung:

In unseren ersten Tests haben wir die Temperatur auf 250°C gesetzt und den Flow auf 65% reduziert und haben damit schon sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Filament lässt sich sehr gut drucken und auch die Layerhaftung ist sehr gut. Man sollte mit den Werten aber auch ein bisschen experimentieren - je nach dem kann man noch mehr aus dem Filament herausholen. Wir freue uns an dieser Stelle auf euer Feedback. Falls Ihr eure Drucke in den sozialen Medien veröffentlicht, würden wir uns freuen, wenn Ihr uns entsprechend markiert.


News