RAISE3D: Pro3 HS / Pro3 Plus HS

2024 3d-printerstore.ch
2024-06-05 10:32:00 / Raise3d / Kommentare 0

Die Serie Raise3D Pro3 HS ist eine leistungsstarke Maschine für den professionellen Einsatz, die auf den verschiedenen Leistungsverbesserungen der bekannten Serie Raise3D Pro3 aufbaut. Sie verbessert die Druckgeschwindigkeit, die Produktionseffizienz und die Zuverlässigkeit. Ausgestattet mit der Hyper FFF-Technologie kann die Serie Pro3 HS nun führende Hochgeschwindigkeitsdrucke für Verbundwerkstoffe liefern, die selbst den fortschrittlichsten Anforderungen gerecht werden. Die neue Funktion zum automatischen Filamentwechsel und die Unterstützung von 2.5 kg schweren Filamentspulen ermöglichen Herstellern und Druckereien, kleine Chargen effizient und zuverlässig zu produzieren, unabhängig davon, ob es sich um Endverbraucherteile oder Werkzeugvorrichtungen handelt.

Raise3D Pro3 HS im Onlineshop

> Raise3D Pro3 Plus HS im Onlineshop

Hochgeschwindigkeitsdruck mit Hochleistungs-Verbundwerkstoffen

Die Raise3D Pro3 HS Serie unterstützt das Hochgeschwindigkeitsdrucken von Verbundwerkstoffen mit 200-300 mm/s, einschliesslich der Hyper Core und Industrial High-Performance-Materialien für Endanwendungen, um die hohen Standards und Anforderungen der Anwender zu erfüllen und sowohl die Produktionseffizienz als auch die Produktqualität zu verbessern. Dank dieser Unterstützung für Hochleistungs-Verbundwerkstoffe können die gedruckten Teile auch in den anspruchsvollsten Endanwendungen effektiv eingesetzt werden.

  • Leistungsstarke Verbundwerkstoffe
  • Offenes Filament-Programm

Höhere Geschwindigkeit und verbesserte Genauigkeit

Die Serie Raise3D Pro3 HS beinhaltet die Hyper FFF®-Technologie für präzisen und zuverlässigen Hochgeschwindigkeitsdruck mit der Hyper Speed-Technologie, die ein Hotend mit hoher Durchflussrate und einen aktiven Algorithmus zur Vibrationsreduzierung bietet. Die Serie Pro3 HS kann mit Standardgeschwindigkeiten 300 mm/s drucken und ist mit einem Schrittmotor mit geschlossenem Regelkreis im Getriebesystem ausgestattet, der die Steuerung der Extruderbewegung verbessert, um einen präziseren Hochgeschwindigkeitsdruck ohne Schrittverluste zu erreichen. Die neue Druckaufbauplatte sorgt für eine gleichmässigere magnetische Haftung und reduziert die Verformung des Modells. Die optimierte Kupplung erhöht die Bewegungsstabilität, und der bewährte Ganzmetallrahmen gewährleistet eine reibungslose Bewegung und präzise Positionierung für eine hohe Druckqualität.

  • Eingebaute Hyper FFF®-Technologie
  • Schrittmotor mit geschlossenem Regelkreis
  • Optimierte Kupplungen
  • Neue Druckaufbauplatte
  • Bewährter Ganzmetallrahmen

Verlängerte kontinuierliche Produktionszeit und reduzierter Bedarf an manuellen Eingriffen

Die Serie Raise3D Pro3 HS verfügt über eine automatische Filament-Umschaltfunktion, die eine unterbrechungsfreie Produktion ermöglicht. Mit der Fähigkeit, grössere Filamentspulen von bis zu 2.5 kg zu bedrucken, kann diese Maschine nun den kontinuierlichen Druck von bis zu 5 kg Material ermöglichen. Der neu hinzugefügte RFID-Sensor kann das Filament identifizieren und überprüft die notwendigen Parameter, um eine falsche Materialverwendung zu verhindern. Darüber hinaus reduziert die automatische Filamententladefunktion manuelle Eingriffe.

  • 2.5 kg Grossrollenlagerboxen (separat erhältlich)
  • Auto Filamentumschaltung
  • New RFID-Filamentsensor *
  • Auto Entladen des Filaments

(* Diese Funktion wird verfügbar sein, sobald die Spulen RFID-Tagging unterstützen)

Länger anhaltende Haltbarkeit

Die Raise3D Pro3 HS Serie wurde für industrielle Druckanwendungen in hohen Stückzahlen entwickelt und wurde weiter optimiert, um ihre Zuverlässigkeit zu erhöhen. Das verstärkte Hotend und die Ganzmetalldüse in Kombination mit dem bewährten Ganzmetallrahmen und dem Zweigang-Extruder ermöglichen eine Produktion über viele Stunden. Die Schrittmotoren mit optischen Encodern verbessern die Genauigkeit und langfristige Wiederholbarkeit.

  • Verstärkte Ganzmetall-Hotend und Düsen
  • Includes Hochharte Siliziumkarbiddüsen für Hochleistungs-Verbundwerkstoffe
  • Stepper Motoren mit optischen Encodern

Die wichtigsten neuen Raise3D-Upgrades

Eingebaute Hyper FFF®-Technologie

Ausgestattet mit einem Heißende mit hoher Durchflussrate und einem aktiven Algorithmus zur Vibrationsreduzierung ist die Serie Raise3D Pro3 HS in der Lage, mit Standardgeschwindigkeiten 300 mm/s zu drucken. Selbst mit Hyper Core-Hochleistungsmaterialien können noch Durchschnittsgeschwindigkeiten von 200-300 mm/s erreicht werden, was die 3D-Druckfähigkeiten der Anwender auf ein neues Niveau hebt.

Im Vergleich zur bestehenden Serie Raise3D Pro3 reduziert die Serie Pro3 HS die Druckzeit um 30 bis 70 %, je nach Grösse des Modells.

Optimierung des Antriebssystems

Der neu hinzugefügte Schrittmotor mit geschlossenem Regelkreis ermöglicht eine Closed-Loop-Steuerung, die die Präzision der elektronischen Steuerung verbessert, um einen präziseren Hochgeschwindigkeitsdruck ohne Schrittverluste zu erreichen. Gleichzeitig wurde die Geräuschentwicklung um 27% reduziert, wodurch die Arbeitsumgebung optimiert wird.

Ausserdem wurden die Kupplungen zu einem Doppelmembran-Typ aufgerüstet, was ihre Festigkeit und Lebensdauer weiter erhöht. Die optimierte optische Achsenstruktur der Kupplungen sorgt für eine bessere Dichtigkeit und erhöht damit die Haltbarkeit und Bewegungsstabilität.

Automatische Filamentumschaltung

Die Serie Raise3D Pro3 HS ist mit einer automatischen Filamentumschaltung ausgestattet, die einen unterbrechungsfreien Druck ermöglicht, wenn eine Filamentspule zu Ende geht.

Wenn einem Druckkopf das Material ausgeht, kann der zweite Druckkopf den Druckvorgang fortsetzen, was die Kontinuität und Effizienz des Druckvorgangs erhöht und gleichzeitig das Risiko von Druckausfällen verringert.

Neue Druckaufbauplatte

Die neue Druckaufbauplatte bietet eine gleichmässigere und stärkere magnetische Anziehungskraft zur Unterdrückung von Modellverzug. Sie ist 1 mm dünner und benötigt etwa 2 Minuten weniger Zeit zum Aufheizen auf 100 °C.

Die schnellere Aufheizgeschwindigkeit verkürzt die Wartezeit bis zum Druckbeginn und verbessert die Druckeffizienz.

Externe 2.5 kg-Lagerboxen

Um den häufigen manuellen Filamentwechsel zu reduzieren, kann die Dual-Extruder-Einrichtung des Pro3 HS-Druckers jetzt aus zwei externen 2.5 kg-Materialboxen drucken*. Er kann bis zu 120 Stunden lang ununterbrochen drucken (bei 1 kg /24 h).

Dadurch wird die Häufigkeit des manuellen Filamentwechsels erheblich reduziert und eine effiziente und kontinuierliche Produktion erleichtert.

(*Diese Funktion wird verfügbar sein, sobald die Spulen RFID-Tagging unterstützen)

Neuer RFID-Sensor

Der Sensor kann den Filamenttyp identifizieren und die Druckparameter überprüfen, um die Verwendung von falschem Material zu verhindern.

Der Zeitaufwand für die Überprüfung der Druckaufträge wird reduziert, was die Effizienz und den Druckerfolg erhöht.

Hyper Core-Filament und neues Hot-End im Lieferumfang

Die neu eingeführten Hyper Core Filamente von Raise3D bieten eine schnelle Schmelz- und Abkühlungsrate für den Hochgeschwindigkeitsdruck mit einer verbesserten Festigkeit und Steifigkeit in Z-Richtung, was sie ideal für anspruchsvolle Endanwendungen macht. Ein Hotend mit hoher Fliessgeschwindigkeit und Silikondüse sowie eine Rolle Hyper Core-Filament sind in jeder Lieferung des Pro3 HS-Druckers enthalten, um den Druck von Verbundwerkstoffen leichter zugänglich zu machen.

Technische Daten der Raise3D Pro3 HS-Serie

Bauvolumen (B × T × H)
Pro3 HS:
Ein-Extruder-Druck: 300 × 300 × 300 mm (11,8 × 11,8 × 11,8 Zoll)
Druck mit zwei Extrudern: 255 × 300 × 300 mm (10 × 11,8 × 11,8 Zoll)
Pro3 Plus HS:
Ein-Extruder-Druck: 300 × 300 × 605 mm (11,8 × 11,8 × 23,8 Zoll)
Druck mit zwei Extrudern: 255 × 300 × 605 mm (10 × 11,8 × 23,8 Zoll)

XYZ-Schrittweite: 0,78125, 0,78125, 0,078125 Mikron
Standard-Druckgeschwindigkeit: 300 mm/s
Druckplatte: Flexible Stahlplatte mit BuildTak
Nivellierung der Bauplatte: Mesh-Leveling mit Ebenheitserkennung
Material des beheizten Bettes: Silikon
Maximale Temperatur der Bauplatte: 120 ºC
Düsendurchmesser: 0,4 mm (Standard), 0,2/ 0,6/ 0,8/ 1,0 mm (verfügbar)
Maximale Düsentemperatur: 320 ºC
Automatische Filamentumschaltung: Verfügbar
RFID-Filamentsensor: Verfügbar
Filament-Auslaufsensor: Verfügbar
Filter: HEPA-Filter mit Aktivkohle


News